Ein Hoch auf Zwillingseltern-Freundschaften!

Allen werdenden oder frischgewordenen Zwillingseltern kann ich immer nur wärmstens empfehlen, sich schleunigst andere Betroffene Verbündete zu suchen, die ebenfalls Kinder im Mehrfachpack zugestellt bekommen [haben]. Als ich jung schwanger war – und damit meine ich die Zeit der Frühschwangerschaft, denn ich war zu dem Zeitpunkt 34 Jahre alt, was nicht unbedingt einer werdenden Teenie-Mutter […]

WAS IST WAS für Zwillingseltern: Sichtweisen einer Mutter

Leben mit Zwillingen – wie läuft das eigentlich bei euch? Zwillingspapa und Buchautor  Tillmann Schulze hat euren Fragen vor einiger Zeit Rede und Antwortgestanden. Jetzt folgt die zwillingsmütterliche Sicht der Dinge – meine. Wie war das bei uns mit der Elternzeit, welche Kommentare zu den Zwillingen lassen mich am stärksten die Augen verdrehen, wie waren […]

doppelkinder-Klamotten: Das steckt hinter dem Shop

Schon als die Zwillbos noch ziemlich kleine hutzelige Babys waren, habe ich mir Zwillingsshirts gewünscht, die tendenziell eher cool als kitschig sind. Ich persönlich brauche nicht unbedingt Bärchen, Blümchen und Herzchen auf Kinderkleidung – zumindest, solange ich noch ein bisschen mitreden darf. Allerdings hört das hier auch allmählich auf. Außerdem war ich auf der Suche […]

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

Ihr lest hier vom (Über-)Leben mit Kindern – zwei Kindern. Zwillingen. Von aktiver Krisenbewältigung, wenn das Butterbrot falsch halbiert wurde, und von tagesrettenden Sofortmaßnahmen, wenn die Nacht mal wieder mehr Unterbrechungen als Stunden hatte...

Hier gibt es wenig Mama-Plüsch, weil das Elternsein noch viel mehr mit sich bringt – Stöcke, Spucke, Krümel, volle Windeln, benutzte Taschentücher...

Du suchst jemanden, der dir verrät, wie das Leben mit Kindern wirklich ist? Herzlich willkommen, dann bist du hier genau richtig! Ich bin Journalistin und tue, was ich am besten kann: Ich erzähle aus unserem Leben mit unseren zweieiigen Zwillingssöhnen.

Auf Wiedersehen Alaska!

Am Wochenende ist mir schlagartig bewusst geworden, dass mein Mann und ich in nächster Zeitwohl kaum den Pacific Crest Trail von Mexiko bis nach Kanada wandern oder eine Lachsfarm in Alaskas einsamer Wildnis aufbauen werden. Wie ich das finde? Seltsam. Und das, obwohl wir uns bewusst für’s Kinderbekommen entschieden haben. Jetzt. Obwohl wir beide schon […]

Männerhort

Unser “anderes Kind” hat sich geoutet. Die Katzendame (wobei der Begriff Dame fraglich ist, sooft wie Madame hier auf Tische springt oder sich auf meine Lieblingsdecke übergibt) und ich müssen uns mental darauf einstellen, die Übermacht des Weiblichen in unserem Haushalt zu verlieren. Juchuh, noch ein Junge. Ich bin stolz wie Bolle, Mutter von zwei […]

Resozialisierung – Übelkeit in der Schwangerschaft

Ungefähr in der 12./13. Schwangerschaftswoche wurde mein Körper allmählich wieder mein Freund. Es gab zunächst Stunden und schließlich ganze Tage mit wenig bis gar keiner Übelkeit – oh Freude! Mein Mittagsschlafpensum senkte sich auf etwa 45 Minuten im Schnitt, aber ich war ungeduldig. Immer wenn Übelkeit und Erschöpfung wieder nach mir griffen, wurde ich wütend […]

Hormonspuk – schwanger ist anders als man denkt

Ich hatte sehr verzerrte Vorstellungen von einer Schwangerschaft. Im meinem Kopf existierten offenbar Bilder von anmutigen Schönheiten mit ebenmäßiger Haut, rosafarbenen Wangen und dezentem Bauch, der sich unter einem weißen Hemdchen wölbt. Die schwanger gewordene Raffaelo-Frau, die sich statt der Pralinen lächelnd Obst in den Mund schiebt. Umso verstörender waren für mich die ersten drei Monate […]

Es ist ein Doppelkind!

Zwillinge. Ist mein Sternzeichen. Ich wäre selbst gerne einer gewesen. Also biologisch. Am liebsten der meiner Cousine Claudia. Die hat nämlich eine Zwillingsschwester, die gerne der Zwilling meiner ältesten Schwester gewesen wäre. Zumindest als wir neun waren. Jetzt findet Claudi ihre eigene Zwillingsschwester auch ziemlich gut. Glaube ich.  Darüber nachgedacht, selbst Mama von Zwillingen zu […]