Doppelkinder-Talk #13: Eingewöhnung 2.0 – Kita-Start mit Zwillingen

Nach einem Jahr bei der Tagesmutter sind die Zwillinge jetzt in die Kita gewechselt. Schließlich sind sie jetzt schon drei Jahre alt und große Jungs. Versteht sich von selbst. Und bald machen sie den Führerschein. Bevor es aber soweit ist, darf ich bereits ein zweites Mal miterleben, wie die Kinder in einer neuen Umgebung ankommen. Ich darf sie ein Stück dabei begleiten, wie sie neue Beziehungen aufbauen und muss einmal mehr ein Stückchen loslassen.

In dieser Podcast-Episode ziehe ich ein erste Resümee der Eingewöhnung und blicke zurück auf den Start bei unserer Tagesmutter, der nicht immer ganz einfach war.

Du kannst dir den Podcast auch bei iTunes und Spotify anhören. Ich freue mich über deine Rezension, deine Kommentare und Nachrichten darüber, wie es euch bei der Eingewöhnung ergangen ist!

Deine

One Comment

  1. Hey Juli, das ist ein sehr schöner Podcast. Ich habe ihn gerade erst entdeckt – du hast eine sympathische Stimme! Für uns ist die Eingewöhnung schon lange her, weil die Kinder schon mit 2 Jahren in Bonn in den Kindergarten kamen. Wir sind im Dezember nach Dresden gezogen – da waren die Kinder 4,5 und 3 Jahre alt und die neue Eingewöhnung lief dann ebenso schnell ab wie bei euch.
    Wir hatten und haben auch immer eine KiTa, die fußläufig zu erreichen ist – bester Luxus überhaupt!
    Viele Grüße, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.