Browsing Category: doppelkinder-Talk

Doppelkinder-Talk #14: Schlaf-Frust – Durchschlafen ist für Anfänger

Meine Söhne sind mittlerweile drei Jahre alt. Auf dem Spielplatz redet man längst über andere Dinge als Schlafmangel. Bei mir ist er trotzdem noch an der Tagesordnung und manchmal macht mich das einfach nur fertig. So fertig, dass Tränen fließen. Die letzten Nächte waren wieder einmal anstrengend, was das mit mir macht und wie ich […]

Doppelkinder-Talk DKT12: Ist Glück planbar? Hol‘ dir gute Gefühle in dein Leben

Die neueste Folge des Doppelkinder-Talks liefert euch geballte Frauen-Power und ganz viel Wissen und praktische Tipps für ein glückliches Leben direkt ins Ohr. Coach Tina von Lead Yourself hat mit mir darüber gesprochen, wie man sich morgens motivieren kann aufzustehen – wenn man nicht schon zwangsläufig von seinen Kindern aufgestanden wird. Sie hat mir erklärt, […]

doppelkinder-Talk: DKT#11|Freilaufende Zwillinge – mit Kleinkindern unfallfrei durch den Straßenverkehr

Ich habe mich vor ihr gefürchtet und ihr still zitternd entgegengebangt, als meine Zwillinge noch kleine hutzelige Babys waren: die Zeit, in der die Kinder selbstständig laufen und diese Errungenschaft der Evolution auch immer und überall auskosten möchten – mal abgesehen von Treppenhäusern und wenn ich beide Arme mit Einkäufen beladen habe. Mittlerweile sind wir […]

doppelkinder-Talk: #DKT10|Tragen macht das (Zwillings-)Mama-Leben leichter

Viele, viele Monate lang haben uns alle möglichen Tragesysteme durch unseren Alltag mit den Zwillingen begleitet. Anfangs haben uns Tragetücher dabei geholfen, die unruhigen Babys zu beruhigen und überhaupt mal vom Sofa runter zu kommen. Wenn ich mit dem Kinderwagen unterwegs war, war lange Zeit eine Trage mein treuer Begleiter und auch auf dem Weg […]

doppelkinder-Talk: #DKT09|Einschlafen, wenig schlafen, durchschlafen – unser Weg

Nächte mit Babys können unruhig sein. Die wenigsten Eltern schlafen während der ersten Lebensmonate ihrer Kinder mehr als zwei oder drei Stunden am Stück. Mir war das nicht so richtig klar, bevor ich Mama wurde. Um es mir besonders deutlich zu machen, wurde ich vielleicht mit extrem schlecht schlafenden Zwillingen ausgestattet. Oder kam es mir […]

Mal biste Mama, mal biste Fußabtreter

Kennst du sie auch, diese Momente, in denen du dich fühlst als sei eben ein langer Schnellzug über dich hinweggebraust, während zeitgleich ein Wirbelsturm alles um dich herum entwurzelt hat? Wenn gerade mal wieder ein Stimmungsgewitter all‘ seine ungezügelten, negativen Energien an deiner Mama-Seele entladen hat? Wenn dein Kind von einem Moment auf den anderen […]