Browsing Category: Familienleben

Geschwisterstreit – wie viel Zoff ist noch normal?!

Geschwister streiten sich. Menschen streiten sich, aber Geschwister eben oft besonders. Ich weiß das. Und ich kenne es. Schließlich habe ich selbst drei Geschwister und insbesondere unter uns drei Mädels ging es quasi jahrzehntelang oft hoch her. Jetzt, wo ich selbst Mutter bin, frage ich mich, wie meine Eltern das nervlich durchgestanden haben. Das und […]

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett – eure Fragen, meine Antworten | Teil 2

Vermutlich gibt es nichts auf der Welt, das spannender, schöner und herausfordernder ist als Eltern zu werden. Wenn das erste Kind unterwegs ist, ist es an der Neu-Mama und dem Neu-Papa, sich auf dieses Abenteuer einzustellen. Wenn schon Kinder da sind, darf die ganze Familie daran wachsen, sich neu sortieren. Meist beginnt der Prozess ja […]

Mütterliche Intuition – wie verlässlich ist eigenlich unser Bauchgefühl?

Aus dem Bauch heraus handeln, unserem Gefühl trauen, der eigenen Intuition folgen. Das klingt irgendwie paradiesisch. So nach Einklang mit sich und dem Universum. Nach innerem Weltfrieden. Ganz sicher ist es gut und richtig. Doch wie gut gelingt uns das eigentlich? Und wie praktikabel ist es für uns als Eltern? Wissen wir tatsächlich immer aus […]

Das dreier Gespann

Wo die wilden Kerle wohnen – mein Leben mit Jungs

Es ist gut, dass wir mit unseren Kindern wachsen. Meist schon in der Babyzeit müssen wir schmerzhaft lernen, Vorstellungen über das Mama-Dasein loszulassen und in der Realität anzukommen. Oftmals geht das nicht komplett ohne Schmerz einher. Wir haben Erwartungen, Wünsche, Träume und Hoffnungen, die sind in uns gewachsen – oftmals von unseren frühesten Lebenstagen an. […]

Familienbett, Kinderzimmer, durchschlafen

Schlafen die Kinder im Kinderzimmer? Nur wenn ich das auch tue…

Irgendwann hat sich zwischen dem Mann und mir die Kommunikation geändert. Wir fragten einander nicht mehr „Wie hast du geschlafen?“, sondern „Wie war deine Nacht?“ – in der Regel mit vorsichtigem Unterton. So als würde man sich im Winter zaghaft auf sehr dünnem Eis bewegen. Denn die Nächte mit Zwillingsbabys waren halt erstmal irgendwie. Schlaf […]

Kind fragt, Mutter denkt: „Mama, was ist eigentlich reich?“

Ich liebe die Fragen, die meine dreijährigen Söhne stellen. Zumindest meistens. Sie sind nicht immer bequem, bringen mich aber so, so oft dazu, meinen Blick auf die Welt zu hinterfragen, zu reflektieren und zu einem neue Ergebnis zu kommen. Philosophische Gespräche zum Frühstück „Mama“, fragt einer der Zwillinge neulich beim Frühstück, „was ist eigentlich ‚reich‘?“ […]