Browsing Category: Kleinkinderzeit

Autofahren mit Kindern – wie Kuscheln mit einem Seeigel

[enthält Werbelinks] Früher bin ich ins Auto gestiegen und losgefahren: Tür auf, Popo auf den Sitz, Tür zu, Schlüssel ins Schloss, anschnallen, Schlüssel rumdrehen, losfahren, Ende des ersten Aktes. Vielleicht habe ich mich unterwegs mal aufgeregt, weil ich im Stau stand, weil ich alle Ampeln in rotem Zustand mitgenommen habe oder weil alle anderen so […]

Das Kinderkarussell – die Geheimwaffe gegen Langeweile

Ich freue mich, mitteilen zu können, dass ich nun Teilhaberin eines Fahrgeschäfts bin. In meiner dreijährigen Laufbahn als Zwillingsmutter müsste ich allmählich den Zeitpunkt erreicht haben, an dem ich zumindest anteilsmäßig die Besitzrechte an dem Kinderkarussell erworben habe, das dauerhaft in der hiesigen Innenstadt aufgebaut ist. Es kann sich nur um Tage handeln, bis der […]

Kinder kommt nörgeln – mein Leben mit Schlechtessern

Es heißt, wenn irgendwer hinter das Geheimnis des Universums kommt, wird es augenblicklich von etwas Absurderem ersetzt*. Genauso verhält es sich mit dem Verhalten von Kindern. Insbesondere mit ihrem Essverhalten. Wann immer Du denkst, jetzt hast Du es durchblickt, ändern sich die Regeln. Kinder essen schlecht Die Zwillbos waren nie unkomplizierte Esser. Einer von ihnen […]

Doppelkinder-Talk #14: Schlaf-Frust – Durchschlafen ist für Anfänger

Meine Söhne sind mittlerweile drei Jahre alt. Auf dem Spielplatz redet man längst über andere Dinge als Schlafmangel. Bei mir ist er trotzdem noch an der Tagesordnung und manchmal macht mich das einfach nur fertig. So fertig, dass Tränen fließen. Die letzten Nächte waren wieder einmal anstrengend, was das mit mir macht und wie ich […]

Zwillinge klettern auf Kommode

Schübe – wenn die kleinkindliche Entwicklung Samba tanzt

Wie in jedem Nischen-Bereich im Leben verwenden auch Eltern gerne fachspezifische Ausdrücke. [Werbung, enthält affiliate Links] Beikost zum Beispiel. PEKiP. Bedürfnisorientiert. Oder eben Schub. Ich wüsste nicht, dass mir zu kinderlosen Zeiten Mal der Begriff „Schub“ untergekommen wäre. Natürlich war er in meinem Wortschatz angelegt, aber mit einer etwas anderen Bedeutung. JETZT ALS PODCAST ANHÖREN: […]

Der Kampf um Platz 1 – Konkurrenz unter Geschwistern

Als frischgebackene Mama war ich voller hehrer Ziele und glanzvoller Vorstellungen über die Erziehung unserer Kinder. Ich wusste einfach, wie es läuft. Besser als zu dem Zeitpunkt wusste ich das eigentlich nur, als ich NOCH KEINE Kinder hatte. Denn dann hat man ja die gefestigtesten Vorstellungen überhaupt vom Elternsein. Ich nehme an, die Zwillinge haben […]

Mittagsschlaf – zwischen Auszeit und Vollkatastrophe

Als die Kinder noch nicht zur Tagesmutter gingen war er für mich existenziell: der Mittagsschlaf. Nicht meiner, sondern der meiner Söhne. Als Zwillingsmama trat ich täglich in der Königsdisziplin an. Damit ich selbst auch nur einigermaßen zur Ruhe kommen, meiner Arbeit nachgehen oder den Küchenfußboden von Brei und angelutschten Dinkel-Nudeln befreien konnte, galt es immer, […]

doppelkinder-Talk: DKT#11|Freilaufende Zwillinge – mit Kleinkindern unfallfrei durch den Straßenverkehr

Ich habe mich vor ihr gefürchtet und ihr still zitternd entgegengebangt, als meine Zwillinge noch kleine hutzelige Babys waren: die Zeit, in der die Kinder selbstständig laufen und diese Errungenschaft der Evolution auch immer und überall auskosten möchten – mal abgesehen von Treppenhäusern und wenn ich beide Arme mit Einkäufen beladen habe. Mittlerweile sind wir […]