Browsing Category: Kleinkinderzeit

Kleinkind auf Erkundungstour

Meine Babys sind verschwunden…

Damals. In diesem ersten, stürmischen, bergigen Jahr als Zwillingsmama. Inmitten eines Alltags mit zwei Babys, der mich regelmäßig um den Schlaf und den Verstand brachte. Damals habe ich mir manchmal heimlich gewünscht, die Zeit würde schneller vergehen. Komm schon, nur eben diese ersten harten drei Monate aushalten, bis sie etwas ruhiger werden. Ach bitte, vielleicht […]

Interview: Gewünschtestes Wunschkind – im Tiefflug durch die Trotzphase

Ihr Buch habe ich bereits im vergangenen Jahr gelesen. Es hat mir – und somit auch meinen Kindern – eine gehörige Portion Seelenfrieden geschenkt. Durch Danielle Graf und Katja Seide, die Autorinnen des Blogs “Das gewünschteste Wunschkind” habe ich viel darüber gelernt, wie Kleinkinder ticken und wie ich damit umgehen kann. Ihr Ratgeber “Das gewünschteste […]

WAS IST WAS für Zwillingseltern: Sichtweisen einer Mutter

Leben mit Zwillingen – wie läuft das eigentlich bei euch? Zwillingspapa und Buchautor  Tillmann Schulze hat euren Fragen vor einiger Zeit Rede und Antwortgestanden. Jetzt folgt die zwillingsmütterliche Sicht der Dinge – meine. Wie war das bei uns mit der Elternzeit, welche Kommentare zu den Zwillingen lassen mich am stärksten die Augen verdrehen, wie waren […]

Wurzeln, Flügel und dazwischen ein Mamaherz

Zerrissenheit ist mein zweiter Vorname seitdem ich Mama bin. Das ging in der Schwangerschaft schon los. Irgendwann war der Zwillingsbauch nur noch im Weg und störte bei sonst so alltäglichen unbeachteten Dingen wie Schuhe anziehen, Zehennägel lackieren oder beim halbwegs geruhsamen Schlaf. Aber raus sollten die Kinder irgendwie auch nicht. In die gefährliche, große, laute […]

Der mit den Fischen schwimmt – Schwimmbad-Besuch mit Zwillingen

Schwimmbäder sind wie Spielplätze. Ein Spiegel der Gesellschaft. Ein Spiegel der heutigen Betreuungssituation in Familien mit kleinen Kindern. Montag bis Mittwoch in einem Schweizer Hallenbad: Väter mit Kindern? Fehlanzeige! Donnerstags gibt es hier und da ein solch seltenes Exemplar. Freitag steigt der Anteil. Dann aber, samstags und sonntags, dann dominieren die Badeshorts der Wochenend-Schwimmbad-Papis. Die […]

Mal biste Mama, mal biste Fußabtreter

Kennst du sie auch, diese Momente, in denen du dich fühlst als sei eben ein langer Schnellzug über dich hinweggebraust, während zeitgleich ein Wirbelsturm alles um dich herum entwurzelt hat? Wenn gerade mal wieder ein Stimmungsgewitter all’ seine ungezügelten, negativen Energien an deiner Mama-Seele entladen hat? Wenn dein Kind von einem Moment auf den anderen […]

Verlosung: Mit Seemann Fiete durch die Woche | Werbung

1.000 Facebook-Abonnenten! Das möchte ich mit euch feiern und DANKE sagen. Danke für den tollen, offenen und respektvollen Austausch! Danke für zahllose Nachrichten voller Herzenswärme und persönlicher Geschichten! Danke für jeden einzelnen Tag in der doppelkinder-Community! Es macht mir eine riesige Freude, mit euch unterwegs zu sein. Zur Feier des Tages haben mir die Buch- und […]

WAS IST WAS für Zwillingseltern: Ein Vater antwortet

Vor der Verlosung seines Buches* hatten Zwillingsvater und Autor Tillmann Schulze und ich einen Plan. Es sollte einen Podcast geben, in dem wir gemütlich und temporär kinderlos über sein Werk und den Alltag mit Zwillingen beziehungsweise drei Kindern plaudern. Doch wie das so ist, wenn Eltern Pläne machen, kommt bekanntlich etwas dazwischen. In diesem Fall […]

doppelkinder-Talk: #DKT08|Das verflixte zweite Jahr – Interview mit Pippa von Kuntabunt

Während des ersten Jahres mit Zwillingen – oder auch mit “nur” einem Baby – fiebern wir oft dem zweiten entgegen. Dann soll ja soooo vieles besser sein! Zwillingsmama Pippa hat mir im Interview verraten, warum sie das zweite Jahr mit ihrem Pärchen eigentlich noch anstrengender fand und wie es mittlerweile bei ihnen aussieht. Die Bloggerin […]

doppelkinder-Wunschkonzert|Wohin mit meiner Wut?

Als ich gestern auf meine Ideenliste geguckt habe, hat mich eigentlich kein Thema so richtig angesprungen. Meistens schleicht sich dennoch von alleine eine Inspiration ein. Doch dieses Mal dachte ich mir, ich mache mal etwas anderes. Ich frage mal meine Leser, welche Texte sie gebrauchen könnten. Ich bekam Antwort. Doch warum daraus eine Eintagsfliege machen? […]