Autofahren mit Kindern – entspannt wie Kuscheln mit einem Seeigel

[enthält Werbelinks] Früher bin ich ins Auto gestiegen und losgefahren: Tür auf, Popo auf den Sitz, Tür zu, Schlüssel ins Schloss, anschnallen, Schlüssel rumdrehen, losfahren, Ende des ersten Aktes. Vielleicht habe ich mich unterwegs mal aufgeregt, weil ich im Stau stand, weil ich alle Ampeln in rotem Zustand mitgenommen habe oder weil alle anderen so […]

Ich bin die neben dem Kinderkarussell!

Ich freue mich, mitteilen zu können, dass ich nun Teilhaberin eines Fahrgeschäfts bin. In meiner dreijährigen Laufbahn als Zwillingsmutter müsste ich allmählich den Zeitpunkt erreicht haben, an dem ich zumindest anteilsmäßig die Besitzrechte an dem Kinderkarussell erworben habe, das dauerhaft in der hiesigen Innenstadt aufgebaut ist. Es kann sich nur um Tage handeln, bis der […]

November, lass uns reden!

Lieber November, wir müssen reden. Es kann doch so nicht weitergehen. Es hat sich einiges verändert zwischen Dir und mir. Du gehst zu Ende. Wieder einmal. Und ich? Ich schaue auf Dich zurück mit einer Mischung aus Erleichterung – weil Du endlich vorbei bist – und Wut. Wie habe ich Dich früher herbeigesehnt! Du warst […]

Kinder kommt nörgeln! Von schlechten Essern und Gemüse-Verweigerern

Es heißt, wenn irgendwer hinter das Geheimnis des Universums kommt, wird es augenblicklich von etwas Absurderem ersetzt*. Genauso verhält es sich mit dem Verhalten von Kindern. Insbesondere mit ihrem Essverhalten. Wann immer Du denkst, jetzt hast Du es durchblickt, ändern sich die Regeln. Kinder essen schlecht Die Zwillbos waren nie unkomplizierte Esser. Einer von ihnen […]

Versprechen-Brecherin auf Bewährung

Freitagvormittag. Ich stehe mit einem Paar blauer Kindersocken und einigen Boxershorts des Mannes vor dem Wäschetrockner. Die männliche Unterwäsche ist nicht mein Begehr, sie ist Beifang. Die Kindersocken sind überlebensnotwenig. Vielleicht nicht für mich. Aber einem meiner Söhne bedeuten sie gerade die Welt. Und deswegen stehe ich hier. Ich hab da gerade so ein kleines […]

Highway to Hell – wie ich knapp einen Kindergeburtstag überlebte

Es gibt viele Dimensionen des Mamalebens, deren Existenz ich mir im kinderlosen Dasein niemals hätte ausmalen können. Ich habe beispielsweise bei meinem Kinderwunsch unter anderem nicht berücksichtigt, dass die ersehnten Kinder irgendwann einmal das Verlangen verspüren und äußern würden, Geburtstag feiern zu wollen. Also natürlich war mir klar, dass es Geburtstage geben und wir sie […]

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

Hier gibt es wenig Mama-Plüsch, weil das Elternsein noch viel mehr mit sich bringt – Stöcke, bespuckte T-Shirts, Krümel, volle Windeln, benutzte Taschentücher... Du suchst jemanden, der dir verrät, wie das Leben mit Kindern wirklich ist? Herzlich willkommen, dann bist du hier genau richtig! Ich bin Journalistin und tue, was ich am besten kann: Ich erzähle aus unserem Leben mit unseren zweieiigen Zwillingssöhnen.

Wir haben Kontakt

Seit etwa zwei Wochen – also der 18. Schwangerschaftswoche – melden sich die Zwillis bei mir. Ehrlich gesagt, habe ich auf einen glorreichen ersten Auftritt gehofft. Ich bin irgendwo im Auto unterwegs, die Sonne bricht durch die Wolken und im selben Moment spüre ich den zarten, alles verändernden inneren Flügelschlag eines Schmetterlings, dazu ertönen sphärische […]

Männerhort

Unser „anderes Kind“ hat sich geoutet. Die Katzendame (wobei der Begriff Dame fraglich ist, sooft wie Madame hier auf Tische springt oder sich auf meine Lieblingsdecke übergibt) und ich müssen uns mental darauf einstellen, die Übermacht des Weiblichen in unserem Haushalt zu verlieren. Juchuh, noch ein Junge. Ich bin stolz wie Bolle, Mutter von zwei […]

Resozialisierung – Übelkeit in der Schwangerschaft

Ungefähr in der 12./13. Schwangerschaftswoche wurde mein Körper allmählich wieder mein Freund. Es gab zunächst Stunden und schließlich ganze Tage mit wenig bis gar keiner Übelkeit – oh Freude! Mein Mittagsschlafpensum senkte sich auf etwa 45 Minuten im Schnitt, aber ich war ungeduldig. Immer wenn Übelkeit und Erschöpfung wieder nach mir griffen, wurde ich wütend […]

Hormonspuk – schwanger ist anders als man denkt

Ich hatte sehr verzerrte Vorstellungen von einer Schwangerschaft. Im meinem Kopf existierten offenbar Bilder von anmutigen Schönheiten mit ebenmäßiger Haut, rosafarbenen Wangen und dezentem Bauch, der sich unter einem weißen Hemdchen wölbt. Die schwanger gewordene Raffaelo-Frau, die sich statt der Pralinen lächelnd Obst in den Mund schiebt. Umso verstörender waren für mich die ersten drei Monate […]

Es ist ein Doppelkind!

Zwillinge. Ist mein Sternzeichen. Ich wäre selbst gerne einer gewesen. Also biologisch. Am liebsten der meiner Cousine Claudia. Die hat nämlich eine Zwillingsschwester, die gerne der Zwilling meiner ältesten Schwester gewesen wäre. Zumindest als wir neun waren. Jetzt findet Claudi ihre eigene Zwillingsschwester auch ziemlich gut. Glaube ich.  Darüber nachgedacht, selbst Mama von Zwillingen zu […]