Chaos im Außen, Ruhe im Inneren – mentale Stärke während der Corona-Krise

Zwei Wochen sind die meisten von uns jetzt bereits mit ihren Kindern zu Hause, in den allerunterschiedlichsten Formen. Mit Homeoffice, Homeschooling, Kita-Ersatz, Arbeiten in Schichten, Quarantäne – vermutlich gibt es gerade beinahe so viele Lebensmodelle wie Familien. Und doch haben wir gerade einige gemeinsame Schnittmengen in den Themen, die uns beschäftigen und für die wir […]

Positiv und kraftvoll bleiben während der Corona-Krise

Die Welt braucht keine Äonen, um sich komplett zu drehen, dass wissen wir wohl alle jetzt. Manchmal braucht sie dazu nur wenige Augenblicke, Stunden oder Tage. Die erste Woche Kita-Schließung aufgrund des Coronavirus liegt hinter uns. Ich bin verändert. Ich hatte riesigen Respekt vor diesem Zeitberg, der da plötzlich wie aus dem Nichts heraus vor […]

Mein viertes Baby ist endlich da!

Ich liebe es, (Jungs-)Mama zu sein, weiß aber auch, dass es nicht immer ganz leicht ist, wilde Kerle durch den Alltag zu bugsieren, Lösungen zu finden, wenn die Zahnbürste mal wieder der Feind und Schuhe anziehen der Endgegner ist. Vor meinem Buch lag eine lange Reise Ich war auf der Suche. Auf der Suche nach […]

Mama sein – Du selbst bleiben

Schön, dass Du hier bist! Vermutlich hast Du Deinen Weg hierher gefunden, weil Du irgendetwas gesucht hast, das Dir als Mama weiterhilft. Im Kampf gegen das Chaos, in der Verhinderung des Nervenzusammenbruchs oder dabei, Deine Brut möglichst unbeschadet großzuziehen. So sind wir Mamas, wir schauen viel darauf, dass es anderen gut geht. Wir sind müde, gereizt und irgendwie gab es da doch auch noch mal was anderes außer Wäscheberge und eine schmutzige Küche…UNS SELBST!

Mein neues Buch: Starke Jungs brauchen entspannte Eltern

Ich liebe es, (Jungs-)Mama zu sein, weiß aber auch, dass es nicht immer ganz leicht ist, wilde Kerle durch den Alltag zu bugsieren, Lösungen zu finden, wenn die Zahnbürste mal wieder der Feind und Schuhe anziehen der Endgegner ist. Dabei obendrein sich selbst nicht zu verlieren ist Kunst und Notwendigkeit zugleich.

Nächster Halt: Mutterschutz

Jetzt ist es also so weit: Ich nehme Abschied von meiner Arbeit, von meinem Arbeitsplatz und von meinen Kollegen. Als es mir zu Beginn der Schwangerschaft so unfassbar übel ging, hätte ich mir nicht vorstellen können, in die Redaktion zurückzukehren, jeden Tag 75 Kilometer hin und zurück zu fahren und dazwischen acht Stunden Zeitung zu […]

Abschied

Es war eine schwierige Woche im zukünftigen Zuhause der Doppelkinder. Ich hatte mir irgendwo einen blöden Husten eingefangen, und meinem Magen ging es irgendwie auch nicht so gut. Das alles hat sich nicht hochdramatisch angefühlt, aber ich war ganz schön geplättet und musste viel Zeit im Bett und auf dem Sofa verbringen. Ich bin eine […]

Blockseminar zum Kinder bekommen: Der Geburtsvorbereitungskurs

Mein bisheriges Verhältnis zu Geburtsvorbereitungskursen war ungefähr das gleiche wie das zu Netzwerkpartys oder Makramee-Knüpfen. Es existierte nicht. Vor Kurzem hat sich das geändert – zumindest, was die Geburtsvorbereitung angeht. Unsere liebste Frau Heb selbst gibt keine Kurse, aber gute Empfehlungen. Und als sie uns fragte „Wollt ihr’s klinisch oder emotional?“ war zumindest mir sofort […]

Ball-Sport

Ich habe ja mal Sport gemacht. Ziemlich viel und ziemlich gerne. Das mochte ich. Ich bin glücklicherweise ein Laufen-macht-mich-zufrieden-und-meinen-Kopf-frei-Mensch. Dass nicht jeder so ist, weiß ich aus zuverlässiger eheinterner Quelle. In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten hab ich es kräftemäßig kaum geschafft, die Knie hoch genug zu heben, um mich nicht nur schlurfend durch Raum und […]

Das Einkaufen-Gen

Es ist passiert! Wir haben etwas gekauft! Ich stelle fest: Ich bin der Typ Schwangere, der beim Interieur loslegt. Bei Babykleidung hatte ich zuvor immer noch eine innerliche Sperre – dazu später mehr, aber um Bilder zur Kinderzimmereinrichtung beziehungsweise -Deko scharwenzelte ich bei Pinterest und Instagram schon seit einigen Wochen drumrum. Nur mal gucken und […]

Wir haben Kontakt

Seit etwa zwei Wochen – also der 18. Schwangerschaftswoche – melden sich die Zwillis bei mir. Ehrlich gesagt, habe ich auf einen glorreichen ersten Auftritt gehofft. Ich bin irgendwo im Auto unterwegs, die Sonne bricht durch die Wolken und im selben Moment spüre ich den zarten, alles verändernden inneren Flügelschlag eines Schmetterlings, dazu ertönen sphärische […]