All Posts By: Juli

Vorstellung zur Geburt – oder: das Hobbitkrankenhaus 2.0

In der 35. SSW machen der Zwillbo-Papa und ich uns noch einmal auf den Weg in das Hobbit-Krankenhaus. Geburtsanmeldung steht auf dem Plan. Das ist nichts, was in allen Schwangerschaften und Krankenhäusern hier zwingend erforderlich ist. Doch Zwillingsmutterschiffen und anderen Frauen mit besonderen Schwangerschaften ist ein solches Vorgespräch empfohlen, einfach damit man sich zum großen […]

Watsu – oder die Wasserentspannung für Walfisch-Schwangere

Wer hier öfter mitliest weiß, dass ich mental zwischen Hippie und Heavy Metal schwinge. Ich kann mich manchmal gut auf ein bisschen Esoterik einlassen, hab aber trotzdem auch ganz gerne Bodenkontakt. Den habe ich allerdings im Zuge der Geburtsvorbereitung zwei Mal freiwillig aufgegeben und mich von einer Watsu-Therapeutin zu Wasser lassen… äh… lassen.  Tiefenentspannung Watsu […]

Wieso ist am Ende der Kraft noch so viel Schwangerschaft übrig?

Ich bin nicht ins Sommerloch gefallen. Da passe ich nämlich nicht mehr rein. Vielleicht hat die Schwangerschaftsmoral einfach allmählich das Ende der Fahnenstange erreicht – obschon so eine Fahnenstange mit einer personifizierten Moral meines Umfangs abknicken würde wie ein Grashalm im Wind. Irgendwie ist das vorherrschende Gesamtgefühl der letzten Tage eher mies und zäh. Ich […]

Dafür kann ich nichts, das sind die Hormone!

Mental angestupst von der Blogparade aus dem Hause Glucke und so und kalinchens hier ein kleiner Abriss dazu, was Schwangerschaftshormone mit einem anstellen können – #hormonediekeinerbraucht. Von Übelkeits- und Erschöpfungsattacken muss ich vielen Menschen nix erzählen –  wem das völlig fremd ist, der informiere sich bitte hier. Neue Mut zur Wut Am gravierendsten äußerte sich […]

Klinik-Tourismus 2.0

Mehr aus Neugier denn mit ernsthaften Entbindungsabsichten haben wir uns kürzlich in das riesige hiesige Klinikum hier um die Ecke gewagt. Dort stand zufällig gerade eine Info-Veranstaltung an und wir hatten zufällig gerade nichts besseres zu tun – Gelegenheit macht Klinik-Tourismus. Ich hatte ein wenig die Befürchtung, dass die Mehrlings-Spezialisten mich und meinen 32. Schwangerschaftswoche-Zwillingsbauch […]

Ode an meinen Arzt

Nachdem ich – nunmehr in der 32. Schwangerschaftswoche – das Internet rauf und runter gelesen habe, stets auf der Suche nach Berichten über Zwillingsschwangerschaften, und mich mit diversen anderen werdenden und gewordenen Müttern ausgetauscht habe, stelle ich fest: Mein Frauenarzt ist ein ziemlicher Knüller! Von Beginn meiner Schwangerschaft an ist er total lässig gewesen und […]

Liebster Award

   Hallo Freunde! Ich freu mich und bin total überrascht, denn die liebe Ella von zwillingerig hat mich für den Liebster Award nominiert. Ich bin ja ziemlich neu in dem Geschäft und musste mich erstmal kurz schlau machen, worum’s eigentlich genau geht – zum Glück hat Ella das auf ihrem Blog gut erklärt, so dass […]

Klinik-Tourismus 1.0

Die Zeit des Klinik-Tourismus‘ hat begonnen! Bislang waren der Zwillbo-Papa und ich in dieser Hinsicht ein wenig unmotiviert. Das fällt beim Info-Abend im anthroposophisch angehauchten (eher sehr stark angepustet) Krankenhaus auch prompt auf, mein Bauch ist wohl der voluminöseste, aber hey – da sind ja auch zwei drin! Etliche der werdenden Mütter sehen gerade mal […]

Zwillingsgeburt – aber wo?

Je näher der errechnete Geburtstermin der Zwillinge rückt, desto klarer wird mir, dass die beiden wohl weder vom Storch noch von dhl gebracht werden – wobei letzteres bei der aktuellen Streiklage auch unschön wäre. Wer weiß, in welchem Zwischenlager meine Kinder dann am Ende ausharren müssten. Ich muss wohl also selbst an’ne Schüppe (wie man […]